Start
Aktuelles
Leistungen
Informationen
Die Praxis
Unser Team
Kontakt
Impressum
Datenschutz
U6 – Vorsorgeuntersuchung mit 1 Jahr
Bei dieser Untersuchung wird überprüft, ob Ihr Kind
  • frei sitzen, sicher Krabbeln kann und sich in den Stand hochzieht
  • den Pinzettengriff (ab 10. Monat) und 2 Würfel aneinander klopfen kann
  • 2-Silben-Worte sprechen kann
Ihr Kind sollte zu diesem Zeitpunkt einfache Aufforderungen befolgen und auf Nein mit Unterbrechung der Tätigkeit reagieren. Nach Aufforderung reicht es Gegenstände und hat Freude am Versteckspiel.
U7 - Vorsorgeuntersuchung mit 2 Jahren
Bei dieser Untersuchung wird überprüft, ob Ihr Kind
  • frei Laufen kann
  • einen Ball mit beiden Füßen tritt, ohne sich festzuhalten
  • einen Ball beidseitig wirft
  • symmetrisch ein paar Schritte rückwärts läuft
  • sich zum Spielen hinhockt und freihändig wieder aufsteht
  • beim Laufen sicher Hindernissen ausweicht
  • mit jeder Hand einen Turm aus 4 -8 Klötzchen baut
  • mit beiden Händen Wasser aus einer Flasche ausgießt
  • eine vertikale Linie nachzeichnet
  • 2-Wort-Sätze und mindestens 50 Worte sprechen kann
  • einfache Zeichnungen von Tier und Mensch benennen kann
  • sicher 2 - 3 verbalen Aufforderungen befolgen kann
  • die Mehrzahl verwendet
  • den Vornamen sagt
U7a - Vorsorgeuntersuchung mit 3 Jahren
  • Überprüfung des Hörens und Sehens
  • Überprüfung des Impfstatus und ggf. Vervollständigung
  • Beratung (Medien, Allergien, Übergewicht, Verhaltensstörungen, Zahnarzt)
U8 - Vorsorgeuntersuchung mit 4 Jahren
Bei dieser Untersuchung wird überprüft ob Ihr Kind
  • auf einem Bein länger als 3 Sekunden stehen kann
  • mit geschlossenen Beinen mindestens 20-30cm vorwärts hüpft
  • freihändig die Treppe beinwechselnd aufwärts geht
  • einen Kreis nach Vorlage aus- und nachmalt
  • Kopffüßler malt
  • mit einer Hand mit der Schere ausschneiden kann
  • Knöpfe selbst aufknöpfen kann
  • "Ich"-Sätze spricht
  • sich unterhalten und Erlebtes erzählen (Satzreihen mit "und dann...") kann
  • die Grundfarben kennt
  • Mengen und Formen kennt
  • die längere von drei Linien mehrfach sicher erkennt
  • sich nach einer vertrauten Stimme wendet
  • nicht mehr fremdelt
  • am Tag und in der Nacht nicht mehr einnässt
U9 - Vorsorgeuntersuchung mit 5 Jahren
(Schultauglichkeitsuntersuchung)

Bei dieser Untersuchung wird überprüft ob Ihr Kind
  • sicher auf einem Bein hüpfen und mehr als 8sec. stehen kann
  • den Zehen-Hackengang vorwärts sicher beherrscht
  • einen Ball mit beiden Händen fängt
  • einen Kreis, ein Viereck und ein Dreieck nachzeichnen kann
  • ein Quadrat, ein Kreuz und ein Dreieck nach Vorlage nachzeichnet
  • einen Bauchfüßler malt
  • seinen Vornamen schreibt
  • sicher Formen und Materialien unterscheiden kann
  • einen sicheren Mengenbegriff bis "5" hat
  • beginnt, im Zahlenraum bis 10 zu zählen
  • die Zahl der Finger einer Hand kennt
  • sicher in der Definition von Wörtern ist
  • logisch, in zeitlicher Reihenfolge und mit ungestörtem Sprachfluß erzählt
  • aus der Erinnerung und aus der Familie berichtet
U10 - Vorsorgeuntersuchung mit 8-9Jahren
  • Untersuchung auf umschriebene Entwicklungsstörungen wie z.B. Lese-Rechtschreib-Rechenstörungen)
  • Untersuchung auf Störungen der motorischen Entwicklung
  • Untersuchung auf Verhaltensstörungen (z.B. ADHS: Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung)
  • Beratung zu Medien und Umgang mit Suchtmitteln in der Familie
U11- Vorsorgeuntersuchung mit 10-11 Jahren
  • Untersuchung auf Schulleistungsstörungen, Sozialisations- und Verhaltensstörungen
  • Überprüfung von Zahn-, Mund- und Kieferanomalien
  • Frage nach gesundheitsschädigendem Medienverhalten
  • Hinweise zu Bewegungs- und Sportförderung
  • den problematischen Umgang mit Suchtmitteln erkennen und verhindern
  • gesundheitsbewusstes Verhalten unterstützen(u.a. Ernährungs-, Bewegungs-, Stress-, Sucht- und Medienberatung)
J1 – Jugendvorsorgeuntersuchung mit 12-14 Jahren
  • Überprüfung von Größe, Gewicht und Impfstatus
  • Untersuchung von Blut und Urin
  • HPV-Impfung bei Mädchen (Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs)
  • Feststellung der pubertären Entwicklungsstadien
  • Feststellung von Fehlhaltungen aufgrund von Wachstumsschüben
  • Aufdecken von Essstörungen
  • Fragen über Sexualität/ Verhütung/ Drogenmissbrauch/ Rauchen / Probleme im sozialen Umfeld, etc.
J2 – Jugendvorsorgeuntersuchung mit 16-17 Jahren
  • Untersuchung auf Pubertäts- und Sexualitätsstörungen, Haltungsstörungen, sonstigen Gesundheitsstörungen
  • Fragen des Verhaltens, der Sozialisation, der Familie und der Sexualität sowie der Berufswahl
  • Der Jugendliche kann im Rahmen der Vorsorge, wenn er will, auch alleine ohne Eltern ein vertrauensvolles Gespräch mit seinem Jugendarzt führen
Diana Perske   |   Fachärztin für Allgemeinmedizin   |   Am Sportplatz 10   |   14947 Nuthe-Urstromtal OT Ruhlsdorf   |   Tel. 03371 - 406 36 72   |  info@landarztpraxis-ruhlsdorf.de   |   © 2022