Start
Aktuelles
Leistungen
Informationen
Die Praxis
Unser Team
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Aktuelle Impfempfehlungen
Alle Impfungen die von der STIKO (ständige Impfkomission) empfohlen werden, gehören zur Leistung der gesetzlichen Krankenkasse.

Für Kinder:
  • Ab 3. Lebensmonat
  • Erste 6-fach-Impfung (Tetanus, Diphterie, Poliomyelitis(Kinderlähmung),
    Pertussis (Keuchhusten), Hepatitis B, Haemophilus influenzae Typ b)
    und Impfung gegen Pneumokokken (Lungenentzündung)


  • nach 4 Wochen
  • Zweite 6-fach-Impfung + Pneumokokken-Impfung

  • nach weiteren 4 Wochen
  • Dritte 6-fach-Impfung + Pneumokokken-Impfung

  • mit 1 Jahr
  • Vierte 6-fach-Impfung + Pneumokokken-Impfung

  • nach 4 Wochen
  • Erste MMR-V-Impfung (Mumps, Masern, Röteln + Varizellen (Windpocken)

  • nach weiteren 4 Wochen
  • Zweite MMR-V-Impfung

  • nach weiteren 4 Wochen
  • Erste Meningokokken-Impfung (gegen Hirnhautentzündung)

  • Vor der Einschulung mit ca. 5-6 Jahren Auffrischung der Tetanus-Diphterie-Pertussis-Impfung (TDP), mit ca. 11 Jahren und danach alle 10 Jahre eine Auffrischung TDP

  • Für Mädchen zwischen 12-17 Jahre, 3 Impfungen gegen Gebärmutterhalskrebs (Abstand von 4 Wochen und 6 Monaten)

Für Erwachsene:
  • In Ihrem Impfausweis sollten mindestens 1 Impfung gegen MMR (Mumps-Masern-Röteln) und 4 gegen Poliomyelitis (Kinderlähmung) dokumentiert sein. Falls nicht wird eine Impfung gegen diese Krankheiten empfohlen
  • Alle 10 Jahre erfolgt eine Auffrischungsimpfung gegen TDP
  • Aktuell wird zusätzlich zunächst einmalig gegen Keuchhusten geimpft, da vermehrt Keuchhusten aufgetreten ist
  • Ab 60 Jahren wird eine Impfung gegen Pneumokokken (Lungenentzündung) empfohlen, bei chronisch Kranken sollte diese alle 5 Jahre aufgefrischt werden

Empfehlungen zur Grippeschutzimpfung:
  • Besonders gefährdet sind Kinder, Schwangere, chronisch Kranke und Personen über 60 Jahren. Für diesen Personenkreis wird einmal jährlich ab Oktober diese Impfung empfohlen
  • Kinder ab 1/2 Jahr bis zu 3 Jahren erhalten eine 1/2 Impfdosis
  • Auch Personen die im medizinischen Bereich und an Orten mit hohem Publikumsverkehr arbeiten, wird 1x jährlich die Impfung empfohlen

Impfung gegen FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis)
  • Impfung wird empfohlen für Personen, die in FSME-Risikogebieten Urlaub machen oder arbeiten müssen
  • Ein besonderes Risiko besteht für Personen, die in den Risikogebieten land- oder forstwirtschaftliche Berufe ausüben z.B. Förster, Jäger, Waldarbeiter, Landwirte
  • Risikogebiete: Bayrischer Wald, Schwarzwald, Mecklenburg Vorpommern, Estland, Finnland, Kroatien, Lettland, Litauen, Österreich, Polen, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakische Republik, Slowenien, Tschechische Republik, die Ukraine und Ungarn
  • Standartimpfschema: Tag 0 - nach 4 Wochen - nach 1 Jahr - nach 3 Jahren
  • Schnellimpfschema: Tag 0 – nach 7 Tagen – nach 21 Tagen – nach 1,5 Jahren – nach 3 Jahren
Diana Perske   |   Fachärztin für Allgemeinmedizin   |   Am Sportplatz 10   |   14947 Nuthe-Urstromtal OT Ruhlsdorf   |   Tel. 03371 - 406 36 72   |  info@landarztpraxis-ruhlsdorf.de   |   © 2022